Was muss ich tun, wenn meine E-Zigarette weniger Dampf entwickelt wie gewohnt?
Startseite > FAQs > Was muss ich tun, wenn meine E-Zigarette weniger Dampf entwickelt wie gewohnt?

Was muss ich tun, wenn meine E-Zigarette weniger Dampf entwickelt wie gewohnt?

Wenn der Verdampfer zu wenig Dampfentwicklung zeigt, Sie also mit einem Zug nicht mehr soviel Dampf einatmen können wie bisher, gehen Sie folgendermaßen vor: Spülen Sie den Verdampfer mit heißem Wasser aus, pusten Sie das Gerät einmal kräftig durch, dazu nehmen Sie sich ein Taschentuch und halten es am anderen Ende darunter. Es wird einiges an Liquid austreten, welches nicht verdampft wurde.

Wichtig: Diesen Prozess wiederholen Sie zwei- bis dreimal die Woche, da dies zum natürlichen Reinigungsprozess der e-Zigarette gehört. Mundstücke (Tanks) sollten spätestens alle sieben bis zehn Tage gewechselt werden.
Impressum | iSmoker® ist eine eingetragene Marke der iunited GmbH, Braunschweig. | iSmoker.eu